Familien-Musikwochenende

Familien-Musikwochenende
des AMJ in Hitzacker
Familien-Musikwochenende
des AMJ in Hitzacker

Bericht vom FaMuWo 53

von Gabi Röhrig

Ankunft


An diesem Familienwochenende nahmen ca. 140 Personen teil. Ort der Veranstaltung war wie in den vorher gehenden Jahren die Jugendherberge Hitzacker, deren Personal sich in liebevoller Weise um die Erfüllung der Bedürfnisse von Erwachsenen und Kindern kümmerte.

Wie immer begann das Wochenende mit dem gemeinsamen Abendessen am Freitag um 1800 Uhr, an das sich um 18.45 Uhr das erste Plenum anschloss. Dieses wurde wie immer, mit viel Phantasie und Engagement, von Kolja Zimowski geleitet.
Das Motto dieses Wochenendes war "Bella Italia". Die schwungvollen, südländischen Lieder ließen erste Sommergefühle erwachen.
Nach der Begrüßung und einer Vorstellungsrunde, die von den beiden Organisatorinnen Martina Meier und Frauke Riecke durchgeführt wurde, wurden die TeilnehmerInnen in Gruppen eingeteilt.

Es wurden folgende Aktivitäten angeboten:

Instrumentalmusik







Singen




Tanzen




und sonst .....


Zu erwähnen sind noch das spontan gebildete Salon-Orchester und das Flötenensemble, in denen sich diverse Eltern austoben konnten.

Zwischen den Übungsphasen der oben genannten Gruppen gab es Treffen der ganzen Gruppe, dem Plenum, unter der Leitung von Kolja Zimowski, in denen gemeinsam gesungen und gespielt wurde.
Die Kinder und Jugendlichen hatten zwischendurch Zeit zum Spielen und Klönen, die Erwachsenen zum Küchendienst oder für Spaziergänge in die reizvolle Umgebung.

Abschluss


Den Abschluss und Höhepunkt des Wochenendes bildete das letzte Plenum am Sonntagnachmittag. Hier konnten alle Gruppen Stücke präsentieren, die sie zuvor eingeübt hatten. Sie alle hatten ein begeistertes Publikum, das jede Darbietung mit viel Applaus belohnte. Zum Abschluss dieses Plenums sangen alle gemeinsam einen Kanon. Es war eine tolle Stimmung!

Kinder, Jugendliche und die Erwachsenen haben zusammen ein sehr schönes und harmonisches Wochenende mit sehr viel Musik verbracht, Sie trennten sich mit dem festen Vorsatz, beim nächsten Mal wieder dabei zu sein.
Druckversion | Seite aktualisiert am 14.11.2007
Website made by Sulaweb    Login